Verbrauchsrechner

Verbrauchsrechner

LogoEnglish version

Mit dem Verbrauchsrechner haben Sie alle Ihre Verbrauchszähler immer im Blick und Sie erleben bei der nächsten Abrechnung keine böse Überraschung. Die App eignet sich besonders für alle Haushaltszähler wie Wasser, Strom und Gas.

Wenn sie eine Frage oder einen Verbesserungsvorschlag haben, benutzen sie bitte das Kontaktformular.

Jetzt bei Google Play

 

Funktionen:
  • Zähler für verschiedenste Nutzungsmöglichkeiten (Strom, Gas, Wasser …)
  • Rückwärtszähler, z.B. für Heizöltanks
  • Auswertung des Verbrauchs pro Monat nach Verbrauch oder Abschlagszahlung sowie Trendanzeige
  • Verschiedene Graphen zur Visualisierung
  • Ableseerinnerung
  • Taschenlampenfunktion
  • Automatisches Backup
Premium per In-App-Kauf:
  • unbegrenzte Anzahl Zähler (in der freien Version stehen Ihnen 2 zur Verfügung)
  • keine Werbung

Screenshots

HauptbildschirmZählerständeGraphen

Allgemeine Hinweise

  • Tippen und halten um einen Eintrag zu bearbeiten oder zu löschen
  • wenn länger als 30 Tage keine Ablesung erfolgte, wird das Datum der letzten Ablesung rot, als Hinweis, dass berechnete Werte ungenau sein können
  • die Berechnung erfolgt linear anhand der Eingegebenen Werte
  • der Monatsverbrauch wird per Standard auf 30 Tage gemittelt (Verbrauch vom ersten bis zum letzen Tag des Monats geteilt durch die Anzahl der Tage mal 30), dies lässt sich in den Grundeinstellungen abschalten
  • die Ableseerinnerung erscheint nach den eingestellten Tagen und wiederholt sich, sofern die App nicht geöffnet wird, nach der gleichen Zeit erneut bzw. zum eingestellten Tag bei wöchentlicher oder monatlicher Erinnerung

66 Gedanken zu „Verbrauchsrechner“

  1. Nur zur Info:
    Hallo, ich hatte vor einigen Wochen einen Zählerwechsel, habe den Zählerwechsel manuell eingetragen und bei 0 begonnen. Bis dahin war alles Ok, als ich dann den neuen Zählerstand eintragen wollte gab es eine Fehlermeldung „Eingabe fehlerhaft“
    Wenn ich die Plausibilitätsprüfung in den Einstellungen ausschalte, funktioniert es.

    Vorschlag:
    Es wäre gut, wenn man in den Einstellungen den Abrechnungszeitraum eingeben könnte.

    1. Hallo, ich weiß, da habe ich noch einen kleinen Fehler beim Zählerwechsel wenn der Zählerstand bei 0 beginnt.

      Das mit den Abrechnungszeitraum steht schon auf dem Zettel.

      Viele Grüße
      Enrico

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.